Südafrikanische Küche bei den Afrikatagen 2015 in Friedrichshafen

    Die südafrikanische Küche steht vom 20. bis zum 21. Juni diesen Jahres  auf dem Programm.

Auch in diesem Jahr hat mich das Organisationsteam der Afrikatage 2015 in Friedrichshafen wieder engagiert, um die authentischen Spezialitäten Südafrikas zuzubereiten.

Mein Springbok-Curry "Cape Malay" wird mit Sicherheit wieder heiß begehrt sein, ebenso meine "Sosaties", die marinierten Hähnchenspieße mit getrockneter Aprikose. 

Exklusiv für die Afrikatage haben wir auch die weltbekannte Bratwurst "Boerewors" auf dem Grill.

Hierfür vielen Dank an den Metzger Barth in Geislingen, der mir die Bratwürste nach einem Originalrezept herstellt.

Ebenso dürfen die Original-Getränke aus dem Süden Afrikas nicht fehlen: das "Savanna Dry" ist bereits schon angeliefert worden, das Windhoek Lagerbeer werde ich nächste Woche im Biltong-Shop in München abholen.

Ich freue mich schon darauf, in die bunte Welt Afrikas einzutauchen und ein Teil des pulsierenden afrikanischen Lebenstil zu sein.

> Weitere Infos zu den Afrikatagen

> Facebook-Seite Afrikatage 2015