Ruz bil khalta - Nussreis mit Zwiebeln

 Rezept für 4 Personen

 

250 gr. Basmatireis

Salz

1 Zwiebel

2 Knoblauchzehen

Je 2 EL Pinienkerne, gehäutete Mandeln, Pistazienkerne

2 EL Butter

Je 1 TL gemahlener Kurkuma und gemahlener Kreuzkümmel

1 Prise Zimtpulver

¼ Bund Koriander

½ EL Zitronensaft

 

Den Reis in eine Sieb schütten und unter fließendem kaltem Wasser so lange abbrausen, bis das ablaufende Wasser schön klar ist. Den Reis abtropfen lassen.

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln.

Pinienkerne, Mandeln und Pistazienkerne grob hacken.

Die Butter in einem Topf schmelzen, Zwiebeln, Knoblauch und Nusskerne darin leicht anbraten.

Den Reis dazugeben und gut umrühren. ½ l Wasser mit Kurkuma mischen und dazu schütten.

Reis mit Kreuzkümmel, Zimt, und Salz würzen und bei ganz schwacher Hitze zugedeckt

in ungefähr 15 Minuten sehr sanft ausquellen lassen.

Koriander waschen und trockenschütteln, Blättchen abzupfen und fein hacken.

Reis mit Zitronensaft und eventuell noch etwas Salz abschmecken und in eine Schüssel füllen.

Den Koriander darauf streuen.