Crostini al bresaola e ruccola - Crostini mit Bresaola und Ruccola

Rezept für 12 Stück

12 Scheiben italienisches Weißbrot etwa ½ cm dick
Saft von 2 Zitronen
12 dünne Scheiben Bresaola
3 EL natives Olivenöl extra
3 Tropfen Tabascosoße
Salz und Pfeffer
90 gr. Ruccola, in feine Streifen geschnitten

Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Den Zitronensaft in eine Glasschüssel füllen und das Fleisch darin etwa 30 Minuten marinieren und mehrmals wenden. Die Brotscheiben im Backofen goldbraun rösten, dabei einmal wenden. Auf Raumtemperatur abkühlen lassen. Die Crostini mit 1 EL Öl bestreichen. Das restliche Öl auf einem Teller mit der Tabascosoße sowie dem Salz und dem Pfeffer nach Geschmack verrühren. Das Fleisch abtropfen lassen und in dem gewürztem Öl wenden.
Auf die Crostini-Scheiben verteilen und mit den Ruccola-Streifen bestreuen.