Churrasco Misto - brasilianischer Fleischspieß

Der Churrasco hat sich vom Rio Grande do Sul über ganz Brasilien verbreitet.

Er entstand aus der Notwendigkeit der Gaúchos, sich während der langen Zeit, die sie mit den Viehherden auf der Suche nach neuen Weidenplätzen unterwegs waren, zu verpflegen.

Zutaten für 4 Personen:

Zutaten

Menge

Linguiça, Chorizo

Fleisch - Rind, Schwein, Hähnchen

für die Marinade:

Weinessig

Zitrone

Zwiebeln

Knoblauch

Salz

Schnittlauch

Petersilie

Oregano

Pfeffer

Minze frisch

Majoran

200 gr.

600 gr.

 

100 ml

1 Stück

2 Stück

2 Zehen

15 gr.

1 Bund

1 Bund

1 Prise

1 Prise

nach Geschmack

nach Geschmack

 

Zubereitung:

Das Fleisch in ca. 2 cm große Würfel schneiden.
Die Zwiebeln in kleine Würfel schneiden und den Knoblauch mit Salz zu einer Paste drücken.
Den Schnittlauch in Röllchen schneiden, die Petersilie und die Minze hacken.
Für die Marinade alle Zutaten miteinander vermischen, abschmecken – sie soll sehr würzig sein – und die Fleischstücke darin einlegen (ca. 1 Stunde genügt, aber über Nacht ist für den Geschmack besser).
Dann die Fleischstücke und die in Scheiben geschnittene Lingüiça (oder spanische Chorizo) abwechselnd auf einen Spieß stecken.
In einer heißen Pfanne oder im Backofen kurz braten (optimal 63°C Kerntemperatur).
Heiß oder kalt servieren.
Als Tapas oder als Hauptgericht verwendbar.